Guntram Schneider ist von uns gegangen.

03.01.2020

Er war ein außergewöhnlicher, aufrechter und umgänglicher Sozialdemokrat. Es ging ihm immer darum, dass es den Menschen besser geht. Er war kein Machtpolitiker, spielte keine krummen Spielchen und war über Parteigrenzen beliebt und geachtet. Seine Solidarität war grenzenlos.
Mit ihm verlieren wir mehr als nur den langjährigen Landeschef des Deutschen Gewerkschaftsbundes und ehemaligen Landesarbeitsminister.
In seinem Amt als Arbeitsminister lag ihm der Mindestlohn sehr am Herzen und sein Engagement für den Bereich Bildung und Schule war beispielhaft. Er war ein unermüdlicher Vermittler zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern.
Seit Jahren lebte Guntram in Dortmund. Nicht zuletzt deshalb konnte sich auch die Dortmunder SPD immer auf ihn verlassen.

Guntram Schneider wird uns fehlen.

Verwandte Artikel