Informationsbesuch bei Amazon Dortmund

21.09.2018

Mitglieder der Ortsvereine Bittermark/Lücklemberg und Kirchhörde/Löttringhausen besuchten das Dortmunder Amazon-Logistikzentrum, welches seit 2017 auf der ehemaligen Westfalenhütte betrieben wird.

Lars Krause, Standortleiter Amazon Dortmund, bereitete uns einen freundlichen Empfang und führte uns mit einer Präsentation in das Thema Logistik, Amazon und speziell in den Standort Dortmund ein.  Dabei beantwortete er viele, teils auch kritische Fragen unserer Gruppe.

Anschließend führte er uns durch das sieben Fußballfelder große Logistikzentrum, was Heimat für rund 2000 Mitarbeiter ist, und wir durften uns recht frei innerhalb eines bestimmten Wegebereichs bewegen und auch Mitarbeiter von Amazon ansprechen und befragen.

Insgesamt war der von Dagmar Kurth organisierte Informationsbesuch sehr beeindruckend und konnte auch einige Vorurteile gegen Amazon beseitigen.

Aber auch Standortleiter Lars Krause hatte wünsche an die Dortmunder Politik. Vor allem eine Weiterführung der Stadtbahn an das Logistikzentrum für eine Verbesserung der Anfahrt mit dem ÖPNV, sowie eine längere Betreuungsmöglichkeit in Kitas für die Kindern seiner Mitarbeiter.

Wir danken Amazon für die Gelegenheit des Besuchs, der uns wirklich sehr beeindruckt hat.

Verwandte Artikel