SPD Ortsverein Bittermark/Lücklemberg wählt neuen Vorstand

28.10.2019

Der SPD Ortsverein Bittermark/Lücklemberg hat auf seiner Jahreshauptversammlung in den Räumen der AWO Bittermark am 28.10.2019 einen neuen Vorstand gewählt.

Nach den Berichten der geschäftsführenden Vorsitzenden Petra Müller und der Hauptkassiererin Ingrid Krämer-Knorr konnte auf Vorschlag der Revisoren der Vorstand entlastet werden und unter dem Wahlvorsitz des SPD Stadtbezirksvorsitzenden Volker Schultebraucks die Wahl des neuen Vorstands beginnen.

Als Ortsvereinsvorsitzender wurde Saad Skalli vorgeschlagen, der auch mit 100 Prozent Zustimmung gewählt wurde. Dem frischgebackenen Papa, Saad Skalli, der auch Jugendreferent im SPD Stadtbezirk Hombruch und seit dem letzten Jahr auch im Vorstand der AG Migration & Vielfalt der SPD Dortmund ist, liegt besonders die Gewinnung von Neumitgliedern am Herzen. Saad ist 29 Jahre alt und arbeitet als Sozialpädagoge bei der Stadt Dortmund.

Zu seinen Stellvertretern wurden Dagmar Kurth und Andreas Beyna gewählt. Zur Kassiererin wurde Ingrid Krämer-Knorr wiedergewählt, als Schriftführerin Petra Müller und als ihre Vertreterin Gisela Neumann.

Als Beisitzer haben die Mitglieder Lisa Beyna, Udo Beyna, Friedhelm de Zanet, Sigrid de Zanet, Bernd Kunert, Michael Meurer, Kornelia Michalski, Friedhelm Rummel, Christa Schaaf, Dr. Ulrike Ullrich, Ruth Warmer und Karl-Heinz Wozigny gewählt.

Zu den Revisoren wählten die Mitglieder Prof. Dr. Stefan Lennardt und Andreas Müller.

Verwandte Artikel